Medienmitteilungen

Aquilana Medienmitteilungen

Medienmitteilung

Medienmitteilung erfolgreiches jubijahr

Aquilana feiert 125. Geburtstag

19.09.2022

Sicherheit mit Zukunft – dieses Versprechen hat der Badener Kranken- und Unfallversicherer Aquilana an seiner Jubiläums-GV erneut und eindrücklich bekräftigt. Vor einer Rekordkulisse mit rund 800 Gästen und Mitgliedern würdigten prominente Vertreter aus Politik und Wirtschaft das Wirken und die Verdienste von Aquilana. Die materielle Absicherung im Falle von Unfall oder Krankheit – das war und ist seit der Gründung im Jahre 1892 das Geschäftsziel. Seinerzeit als Selbsthilfeorganisation und Betriebskrankenkasse der BBC gegründet, ist Aquilana heute ein modernes und selbstständiges Versicherungsunternehmen. Alle Eckdaten zeugen von einer soliden Geschäftsführung. Aquilana ist zum 125. Geburtstag voll auf Kurs.

Medienmitteilung gut geruestet fuer die zukunft

Aquilana ist für die Zukunft gut gerüstet

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfallversicherer Aquilana blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die hohe Disziplin sowohl bei der Budgetierung als auch im Alltagsgeschäft zahlt sich aus: Die Zahl der Versicherten hat sich auf hohem Niveau stabilisiert. Mit gehaltenen Kosten und einer guten Kapitalrendite weist Aquilana sehr gute Zahlen aus. Die Prämieneinnahmen bewegen sich an der 190-Millionen-Grenze.

Medienmitteilung jubilaeumssujet

Aquilana mit einem erfolgreichem Jubiläumsjahr

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfallversicherer Aquilana meldet erneut ein erfolgreiches Geschäftsjahr, das vom Jubiläum «125 Jahre Aquilana» geprägt war. Alle Kennzahlen sind im positiven Bereich. Trotz des hohen Alters ist Aquilana topfit. Diese Botschaft kam an der 125. General­versammlung vom vergangenen Freitag gut an.

Medienmitteilung auf der sicheren seite

Aquilana ist auf der sicheren Seite

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfallversicherer Aquilana hat im abgelaufenen Geschäftsjahr sehr gut gearbeitet. Mit überraschend gesunkenen Kosten und dank einer umsichtigen Budgetierung glänzt Aquilana mit ausgezeichneten Zahlen und hohen Reserven und Rückstellungen. Die Zahl der Versicherten hat sich auf hohem Niveau stabilisiert, die Prämieneinnahmen betragen 184 Millionen.


Aquilana gv low

Erfolgreiche Aquilana-GV - Wieder in Baden

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfallversicherer Aquilana rief seine Mitglieder zur 126. GV – nach vielen Jahren wieder an seinem Firmendomizil. Aquilana hat 2018 sehr gut gearbeitet. Dank tieferen Kosten und umsichtiger Budgetierung glänzt Aquilana mit ausgezeichneten Zahlen. Die Reserven und Rückstellungen sind erneut gewachsen. Die Zahl der Versicherten hat sich auf hohem Niveau stabilisiert, die Prämieneinnahmen betragen 184 Millionen. Per 2020 stehen personelle Wechsel in der Führung an.

Medienmitteilung werner stoller

Aquilana mit neuer Führung

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfallversicherer Aquilana hat per 1. Januar 2020 eine neu organisierte Geschäftsleitung. Der langjährige Geschäftsführer und VR-Präsident Dieter Boesch zieht sich auf die Funktion des Verwaltungsratspräsidenten zurück. Sein Nachfolger als Geschäftsführer ist Werner Stoller, bisher Leiter Finanzen/IT. Die Geschäftsleitung wurde gleichzeitig auf drei Personen verkleinert.

Versichertenbestand 2020

Aquilana hat in allen teilen gut gearbeitet

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfallversicherer Aquilana verzeichnet ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Dank einer umsichtigen Budgetierung und starken Erträgen aus Kapitalanlagen glänzt Aquilana mit ausgezeichneten Zahlen sowie hohen Reserven und Rückstellungen. Die Zahl der Versicherten ist leicht rückläufig. Die Prämieneinnahmen betragen 184 Millionen.

Medienmitteilung gv abgesagt

Aquilana-Generalversammlung 2020 abgesagt

19.09.2022

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Aquilana-VR entschieden, die Generalversammlung vom 15. Mai 2020 im Trafo Baden abzusagen bzw. schriftlich durchzuführen. Die rund 500 angemeldeten Mitglieder erhalten in den nächsten Tagen die entsprechenden Stimm- und Wahlunterlagen.

Medienmitteilung gv ohne publikum

Aquilana-GV wegen COVID-19 ohne Publikum

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfall­versicherer Aquilana führte die General­versamm­lung erstmals in seiner Geschichte ohne Mit­glieder und Gäste durch. Die 127. GV fand aufgrund der Pandemie­lage schriftlich statt. Aquilana meldet aus­gezeichnete Zahlen sowie hohe Re­serven und Rück­stellungen. Die Prämien­einnahmen betragen 184 Millionen.

Aquilana versichertenbestand 2021

Aquilana verstärkt das finanzielle Fundament

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfall­versicherer Aquilana blickt auf ein gemischtes Geschäftsjahr 2020 zurück. Zwar hat die Versicherten­zahl leicht ab­genommen, aber das für einen Ver­sicherer so wichtige finanzielle Fun­dament wurde noch einmal markant verstärkt. Die Prämien­einnahmen betragen über 181 Millionen.

Aquilana gv low

Aquilana-GV 2021

19.09.2022

Die diesjährige ordentliche General­versammlung konnte wie bereits 2020 aufgrund der Pan­demie nicht physisch in gewohnter Form durchgeführt werden. Dennoch haben es sich 374 Versicherte nicht nehmen lassen, an der schriftlichen Ab­stimmung teil­zu­nehmen. Sämtliche Trak­tanden wurden dabei mit deutlichem Mehr angenommen. Alle Eck­daten zeugen von einer soliden Geschäfts­führung. Aquilana ist weiterhin voll auf Kurs.

Entwicklung okp versichertenbestand aquilana 2012 2021

Aquilana trotz Pandemie auf der sicheren Seite

19.09.2022

Der Badener Kranken- und Unfallversicherer Aquilana hat die COVID-19-Pandemie gut verdaut. Die Schere zwischen Versichertenzahl und Kosten hat sich zwar stärker als erwartet geöffnet, aber das erzielte finanzielle Ergebnis ist dank der hohen Rendite von 6,5­% auf den Kapitalanlagen sehr stark. Die Prämieneinnahmen betragen über 172 ­Millionen.


Aquilana generalversammlung 2022

Aquilana im Aufbruch - Mit neuem Logo, angepasstem Claim und überarbeiteter Strategie

19.09.2022

Nachdem die Generalversammlung des Badener Kranken- und Unfallversicherers Aquilana in den vergangenen beiden Jahren pandemiebedingt auf schriftlichem Weg stattfinden musste, war an der diesjährigen 129. ordentlichen Generalversammlung eine Teilnahme vor Ort im «Trafo» Baden endlich wieder möglich. Und die Besucher kamen zahlreich: Rund 500 Mitglieder und geladene Gäste konnten begrüsst werden.