Gut zu wissen

Connecting Health

In der myAquilana App verfügen Sie Ihre digitale Versichertenkarte nicht nur als Abbild der physischen Karte, sondern als innovative und intelligente Softwarelösung. Damit wird Aquilana-Versicherten und Leistungserbringern (Ärzten, Spitälern und Apotheken) eine vereinfachte Patientenadministration ermöglicht. Das mühsame Ausfüllen von Formularen entfällt, der administrative Prozess der Patientenanmeldung wird einfacher und effizienter.

Registrieren Sie sich noch heute auf www.myaquilana.ch oder laden Sie die myAquilana App herunter.

Mehr Informationen über VICARD gibt es unter www.vicard.ch

qr code
Virtuelle versichertenkarte

Aquilana-Versichertenkarte

Informieren Sie sich über die Vorteile der Verischerungskarte und wie Sie bei deren Verlust vorgehen können.

Ihre Versichertenkarte entspricht den Vorschriften des Bundes. Sie erhalten die Karte automatisch unter der Voraussetzung, dass Sie bei uns eine Grundversicherung (Obligatorische Krankenpflege-Versicherung, digitale Grundversicherung SMARTMED oder Hausarztmodell CASAMED) abgeschlossen haben. Die Karte kann jedoch nur dann ausgelöst werden, wenn Ihre 13-stellige AHV- bzw. Sozialversicherung-Nummer bekannt ist.

Mit Ihrer Aquilana-Versichertenkarte sind Sie immer gut bedient: Sie erleichtert Ihnen den Kontakt mit Aquilana, Ärzten, Spitälern und anderen Leistungserbringer. Die Angaben auf der Vorderseite ermöglichen Ihnen, ärztlich verordnete Medikamente in Ihrer Apotheke in der Schweiz bargeldlos zu beziehen.

Die Rückseite entspricht der normierten EU-Versichertenkarte. Bei Reisen in ein EU- oder EFTA-Staat können Sie damit die notfallmässig benötigten medizinischen Leistungen gemäss den Bestimmungen des entsprechenden Staates beanspruchen. Die Karte verleiht keinen Anspruch auf Leistungen, wenn Ihr Aufenthalt im Ausland zum Zwecke einer medizinischen Behandlung erfolgt.

Der integrierte Mikrochip enthält nebst den aktuellen administrativen Daten auch allfällige Deckungsinformationen. Patienten haben optional die Möglichkeit, bei ihrem medizinischen Leistungserbringer ihre persönlichen Notfalldaten zu speichern. Dies kann nur über ein Kartenlesegerät bei einem medizinischen Leistungserbringer erfolgen. Die Herausgeber arbeiten konsequent auf der Basis der rechtlichen Vorgaben, der fachlichen Branchenlösung, der Datensicherheit und des Datenschutzes. Damit wird eine verbindliche Qualität erzielt.

Beachten Sie bitte, dass bei einer Kartenerneuerung allenfalls gespeicherte Notfalldaten von der alten Versichertenkarte nicht automatisch auf die neue Versichertenkarte übertragen werden. Bei Bedarf wenden Sie sich für die erneute medizinische Datenspeicherung an Ihre medizinische Fachperson (Apotheken, Notfallpraxen, Gesundheitszentren, Patientenorganisationen, Spitäler und Ärzte).

Bitte bewahren Sie Ihre Versicherungskarte sorgfältig auf und vermeiden Sie Beschädigungen der Karte, des Magnetstreifens und des Mikrochips. Melden Sie uns bitte umgehend einen allfälligen Verlust Ihrer Karte, damit wir diese sperren können. Diese Meldung kann während der Geschäftsöffnungszeiten von Montag bis Freitag, 08.00 – 16.30 Uhr telefonisch an die Nummer +41 (0)56 203 44 22 und ausserhalb der Geschäftsöffnungszeiten per E-Mail an kundendienst@aquilana.ch erfolgen. Aquilana ist berechtigt, für Ersatzkarten eine Gebühr zu erheben.

Ihre Aquilana-Versichertenkarte

Ihre Versichertenkarte entspricht den Vorschriften des Bundes. Sie erhalten die Karte automatisch unter der Voraussetzung, dass Sie bei uns eine Grundversicherung (obligatorische Krankenpflege-Versicherung, Hausarztmodell CASAMED oder digitale Grundversicherung SMARTMED) abgeschlossen haben.

Mockup versichertenkarte transparent
Ihr Nutzen im In- und Ausland
  • 24-h-Notrufzentrale stets griffbereit.
  • Erleichtert den Kontakt mit Ärzten/Spitälern.
  • Bargeldloser Bezug verordneter Medikamente in der Schweiz.