Leben im Ausland

Leben im Ausland

Wegzug aus der Schweiz

Wenn Sie Ihren Wohnsitz für längere Zeit oder dauerhaft ins Ausland verlegen und ihren zivilrechtlichen Wohnsitz im Ausland begründen, entfällt die Versicherungsdeckung der obligatorischen Krankenpflege-Versicherung nach KVG (Ausnahme: ins Ausland entsandte Arbeitnehmende sowie die sie begleitenden Familienangehörigen bleiben in der Schweiz versicherungspflichtig, sofern sie unmittelbar vor der Entsendung in der Schweiz versicherungspflichtig waren und für einen Arbeitgeber oder eine Arbeitgeberin mit Wohnsitz oder Sitz in der Schweiz tätig sind).

Je nach Land (EU/EFTA-Staaten / andere Staaten) und persönlichem Status (Arbeitnehmer, Student, selbständig Erwerbender, Rentner, Weltenbummler usw.) verändert sich daher auch Ihre Versicherungssituation bei Krankheit/Mutterschaft und Unfall, und Sie müssen unter Umständen persönlich für eine geeignete Versicherungslösung besorgt sein oder ihre bestehende Versicherungsdeckung anpassen.

Icon Info

Unser Beratungs­team erteilt Ihnen gerne nähere Aus­künfte, insbe­sondere auch zu den Prä­mien und den Beitritts­modalitäten:

+41 56 203 44 44      info@aquilana.ch
Icon Info

Unser Beratungs­team erteilt Ihnen gerne nähere Aus­künfte, insbe­sondere auch zu den Prä­mien und den Beitritts­modalitäten:

+41 56 203 44 44      info@aquilana.ch

Informationen zur Versicherungspflicht in der EU

Bei Unklarheiten im Zusammenhang mit der Versicherungspflicht im EU-Raum erteilt in der Schweiz die «Gemeinsame Einrichtung KVG» Auskunft.

 

Icon Info

Gemeinsame Einrichtung KVG
Gibelinstrasse 25
Postfach
4503 Solothurn

Tel. +41 32 625 30 30
Fax +41 32 625 30 90
www.kvg.org
info@kvg.org
Icon Info

Gemeinsame Einrichtung KVG
Gibelinstrasse 25
Postfach
4503 Solothurn

Tel. +41 32 625 30 30
Fax +41 32 625 30 90
www.kvg.org
info@kvg.org