Gesundheitsnews

Gesundheitsnews

Brennnesseltee: einfach Zubereitung – grosse Wirkung

30.11.2020

Die Brennnessel ist ein wahres Wunderkraut. Ob als Hausmittel bei Blasenentzündung, zum Entschlacken oder als Mittel gegen Haarausfall. Die Brennnessel steckt zudem voller Vitamine und Mineralstoffe, unter anderem Eisen, Kalzium, Vitamin A, Vitamin C, B-Vitamine, Kalium, Magnesium und Natrium.

Brennnesseltee hat folgende Wirkungen:

  • Als Hausmittel wird Brennnesseltee eine entschlackende und anregende Wirkung nachgesagt. Er soll den Stoffwechsel anregen und helfen, Leber und Galle zu entgiften.
  • Durch die enthaltenen Flavonoide soll Brennnesseltee Schmerzen stillen und entzündliche Vorgänge hemmen, etwa bei Rheuma (Arthritis) oder auch Gelenkerkrankungen (Arthrose).
  • Wegen seiner harntreibenden Wirkung ist Brennnesseltee ein bekanntes Hausmittel bei Blasenentzündung.
  • Als Gesichtswasser wirkt Brennnesseltee gegen Hautirritationen.
  • Als Tee lindern Brennnesseln Magen- sowie Menstruationsbeschwerden.
  • Wirkt Blutdrucksenkend
  • Stärkt das Immunsystem

Zurück