Gesundheitsnews

Gesundheitsnews

Aquafaba – veganer Eisschnee

16.10.2020

Ob Hummus, Falafel oder Curry: Kichererbsen sind der Hauptbestandteil vieler orientalischer Gerichte. Wer die getrockneten Erbsen nicht 12 bis 24 Stunden vor dem Kochen einweichen möchte, greift zu Kichererbsen in der Dose, die nicht nur günstig, sondern auch praktisch sind. Deckel auf, Kichererbsen im Sieb abtropfen und ab in den Topf. Warum den Kichererbsensud in den Ausguss schütten, wenn man ihn für die vegane Küche verwenden kann?

Kichererbsenwasser – auch Aquafaba genannt – ist ein Wasser-Protein-Mix, der sich fast genau wie Eiweiss verhält. Aufgeschlagen mit etwas Stärke oder Backpulver wird daraus ein veganer Eischnee-Ersatz, mit dem man Baisers, Macarons und allerlei andere süsse Sünden – garantiert ohne Kichererbsengeschmack – zubereiten kann. Beim Backen gilt die Regel: Drei Teelöffel Aquafaba ersetzen ein ganzes Ei.

Zurück