Geschichte

Geschichte

Meilensteine von 1892–2017

Aquilana Versicherungen feiert ein denkwürdiges Jubiläum. Es ist die Geschichte eines Unternehmens, dessen Fundament vor 125 Jahren gelegt wurde: 1892 als Betriebs­krankenkasse der BBC gegründet, eine Selbs­thilfe­organisation der Arbeiter (für die Hilfe bei Krankheit und Unfall). 1996 entsteht daraus das selbstständige Unternehmen «Aquilana».

Der Name hat geändert, der Auftrag aber ist geblieben: materielle Absicherung bei Krankheit und Unfall. Aus einer bewegten Unter­nehmens­geschichte heraus entwickelte sich Aquilana im Laufe der Zeit zum modernen Versicherungs­unternehmen und erlebt den 125. Geburtstag bei bester finanzieller Gesundheit.

Meilensteine von 1892–2017

Aquilana Versicherungen wurde 1892 als Selbsthilfeorganisation von den Brown Boveri-Arbeitern gegründet. Das Unternehmen stand von Anfang an zu dieser sozialen Einrichtung. 1996 löste sich die Betriebskrankenkasse von der damaligen ABB und wurde zum selbstständigen Versicherungsunternehmen.

1892

Krankengeldversicherung (Lohnausgleich)

1895

Krankenpflegeversicherung (Kosten für Arzt und Arznei)

1914

Bundesamtliche Anerkennung der Betriebskrankenkasse BBC

BBC-Trafofabrik um 1910

1927

Krankenkasse Micafil zur Betriebskrankenkasse BBC

1933

Erstmals Selbstbehalt eingeführt

1944

BBC und +GF+ kaufen Liegenschaft Collinetta in Ascona-Moscia; als Kur- und Ferienhaus geführt durch die Betriebskrankenkassen der beiden Firmen.

Wasserkraftgenerator für das Nilkraftwerk Assuan, 1952, (Archiv BBC)

1968

Salärausfallversicherung (SAV)

Betriebsschluss BBC, 1966

1978

Fusion mit der Betriebskrankenkasse der Maschinenfabrik Oerlikon (MFO)

1979

Spitalvolldeckungsversicherung (SVDV)

Privatpatientenversicherung (PPV)

1982

Familienversicherung auf eigene Rechnung

1984

Krankenpflege inklusive obligatorisches Spitaltaggeld sowie allgemeine Abteilung ganze Schweiz

Obligatorium für ganze BBC-Belegschaft (bisher nur bis SUVA-Maximum)

1987

Unfall-Tod, -Invalidität (UTI)

1990

Krankenpflege-Zusatzversicherung (KZV)

1991

Generalversammlung bleibt oberstes Kassenorgan

Fusion mit Betriebskrankenkasse Maag Zahnräder AG, Zürich

Gleiche Beiträge für Mann und Frau

30'000 OKP-Versicherte

1992

Fusion mit der Betriebskrankenkasse Bucher-Guyer AG, Niederweningen

Krankheit-Tod und -Invalidität (KTI), Ferienreiseversicherung (FRV) und Zahnpflegeversicherung

1993

Wahlfreiheit, jedes Produkt einzeln zu wählen

Übernahme 50% Genossenschaftsanteile am Kur- und Ferienhaus «Collinetta»

Hotel Collinetta in Ascona-Moscia

1994

Leistungsausbau in den Salärausfall-Versicherungen (SAV)

1995

Namenswechsel von Betriebskrankenkasse Asea Brown Boveri auf Krankenkasse Asea Brown Boveri und neues Erscheinungsbild

1996

KVG per 1.1.1996, anschliessend Zusatzversicherungen separat geführt

Namenswechsel von Krankenkasse Asea Brown Boveri zu Krankenkasse Aquilana mit Pay-off «Sicherheit mit Zukunft»

1997

Internet-Auftritt

1999

Standortsicherung durch Erwerb der Liegenschaften Bruggerstrasse 46 und Dynamostrasse 21

Hausarztversicherung «Casamed»

2000

Erweiterung des Tätigkeitsgebietes auf die ganze Schweiz

2001

Qualitäts-Management nach EFQM: Erste Zertifizierung / Label RVK Rück / SQS

2002

Produktoptimierung bei der «Ferien- und Reiseversicherung» (FRV)

Erweiterung des Tätigkeitgebietes auf ausgewählte Mitgliedstaaten der EG als Folge der «Bilateralen Verträge»

2003

Neuer Internet-Auftritt inkl. Prämienrechner mit online-Abschluss

2006

Namensänderung mit neuem Erscheinungsbild: Aquilana Versicherungen

Erstmalige Umfrage bei Leistungserbringern zum Image und zur Qualität unserer Schadenabwicklung

2008

Zusammenarbeit mit Medgate: Aquilana Assistance 24h – ärztlicher Rat rund um die Uhr und medizinische Notrufzentrale

2010

Kauf der Liegenschaften Dynamostrasse 17 und 19 in Baden

2011

40'000 OKP-Versicherte

2014

Einheitskasse wird vom Volk zum dritten Mal abgelehnt

2015

Wohn- und Geschäftshaus «Dynamohof» wird bezogen

Liegenschaft Dynamostrasse, Baden

2017

Jubiläums-GV «125 Jahre Aquilana Versicherungen»